Die Ohrakupunktur gehört zu den naturheilkundlichen Verfahren, als Patient stehen Sie als Individuum im Mittelpunkt einer ganzheitlichen Behandlung.

 

Die Ohrakupunktur wird traditionell eingesetzt bei:

  • Schmerzen (zum Beispiel Migräne, Kopf- und Gelenkschmerzen)
  • Orthopädischen Erkrankungen
  • Emotionalen Schwierigkeiten
  • Heuschnupfen
  • Frauenbeschwerden

 

 

Grundlage für Diagnostik und Therapie am Ohr ist die Vorstellung eines umgedrehten Embryos in der Ohrmuschel. Entsprechend bildet sich der gesamte Mensch mit allen Organen und Aspekten im Ohr ab. Störungen und Disharmonien können so am Ohr erkannt und regulativ durch das Setzen von Nadeln therapiert werden.

Hinweise auf die Ohrakupunktur finden sich bereits in 2000 Jahre alten chinesischen Schriften. Somit stellt die Ohrakupunktur eine der ältesten somatotopen Therapieformen dar.

Die Ohrakupunktur wird in der Naturheilpraxis Franziska Fruth vor allem in der Behandlung von Schmerzen eingesetzt.

 

Schmerzen können unser Leben stark beeinträchtigen.

 

Ob akut oder chronisch in vielen Fällen verhindern sie, dass wir am beruflichen, familiären oder gesellschaftlichen Leben teilnehmen können. Seien es die monatlichen Menstruationsbeschwerden, das regelmäßige Auftreten von Migräne und Kopfschmerz oder Hexenschuss und Rückenschmerzen die uns heimsuchen.

 

Schmerz bewirkt häufig, dass wir uns durch den Alltag quälen oder uns zurückziehen müssen.

 

Für viele betroffene ein Problem, dass nicht nur das körperliche Empfinden betrifft sondern sich auf Psyche und persönliches Umfeld ausweitet. Zugespitzt ist die Situation wenn keine eindeutige Diagnose gestellt oder die Ursache des Schmerzes nicht behoben werden kann, wenn Medikamente nicht mehr helfen, bzw. diese starke Nebenwirkungen hervorrufen.

 

 

Falls Sie noch weitere Fragen haben oder einen Termin wünschen kontaktieren Sie mich bitte unter Bad Harzburg 05322 – 9 29 01 89 oder nutzen Sie hier das eMail-Formular.